Innovativ und nachhaltig arbeiten mit Holz – Treffen auf der Bautec 2016 • 16.02.2016 von 15:00 – 17:00 Uhr

28.01.2016

Nachhaltigkeit und neue Produktionsformen sind kein Gegensatz Das Werkstattforum auf der Bautec 2016 bietet einen Einblick in neue, innovative Projekte zum Holzbau, zu Holzmöbeln und zu neuen Materialien in der Holzverarbeitung. In einer anschaulichen Werkstoffbibliothek werden ca. 140 herkömmliche und neue Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen, zum Holzbau bzw. zu konstruktiven und dekorativen Innenausbau vorgestellt.

In einem hochschulübergreifenden Projekt wurde unter der Fragestellung „Braucht angemessener Wohnraum immer mehr Fläche?“, von Studenten der FH Potsdam ein mobiles Holz-Kleinsthaus von 12 qm entwickelt und von der HNEE als Prototyp hergestellt. Das „Schrankhaus“ ist eine Synthese von Möbel und Architektur. Es wurden innovative Holzwerkstoffe verwendet und innovative Gestaltungselemente realisiert. Neben dem Erscheinungsbild, spielt der Einsatz aktueller Technologien aus der Möbel- und Holzindustrie eine besondere Rolle.

Ablauf

  • Begrüßung und Besichtigung des Werkstoffforums
  •  Vortrag und Besichtigung des „Schrankhaus“-Modellprojektes, eines Gemeinschaftsprojektes der Fachhochschule Potsdam und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Messerundgang


Wir wollen mit dieser Veranstaltung die Vernetzung von Handwerksbetrieben mit Hochschulen und der Industrie fördern. Neue Projektideen können hier angedacht und besprochen werden.

Dieses Forum wird von der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg unterstützt und wurde gemeinsam von der Handwerkskammer Berlin mit der Innovationswerkstatt Holz der Hochschule für nachhaltige Entwicklung organisiert.

Ort: Messe Berlin, Werkstoffforum, Halle 25, Stand 222

Kostenloser Eintritt bei Anmeldung bis zum 05.02.2016
per E-Mail an Henrik Klohs, henrik.klohs@hwk-ff.de
oder direkt an Frau Gudrun Laufer, laufer@hwk-berlin.de